Neuigkeiten in eigener Sache

  • Ich habe in letzter Zeit die Website einmal wieder auf den aktuellsten Stand gebracht, so die Aktuellen Projekte, die Seite meiner eigenen Buchpublikationen und alte Blogposts über verschiedene Anthologien
  • Heute habe ich die Überblickseiten der Wunderkammer nach einem neuen Konzept überarbeitet (Lexikon von A-Z / Lexikon nach Herkunft/Thema). Statt der sperrigen Hinweise á la „siehe Artikel von Max Mustermann“ sind die Links von nun an in Kurzzitation „(Mustermann 2020)“ angegeben. Das sieht eleganter aus und ergibt Platz für mehr Quellen.
  • Vor wenigen Tagen habe ich das „Reboot“ meiner historischen Dark-Fantasy-Reihe „Draugar“ vollendet, den 150 Seiten starken Kurzroman „Die Saga von Ragnar Draugabani“. Es folgt nun die Überarbeitung der übrigen schon früher verfassten Draugar-Geschichten, vor allem der beiden Kurzromane „Die Riesen von Thule“ und „Die Unholde vom Eisenwald“. Ob und in welchem Verlag die Geschichten einmal veröffentlicht werden, muss sich noch herausstellen.

Der aktuelle Stand der Chroniken von Tilmun:

  • Gilgamesch VI ist schon seit längerem fertig, es verbleiben voraussichtlich zwei weitere Teile zu schreiben.
  • Ich habe innerhalb einer Woche das Manuskript des neuen Tilmun-Bandes „Schlangennest“ fertiggestellt, der in der Gegenwart spielen wird.
  • Das Manuskript eines deutlich kürzeren „Adventures“ mit dem Titel „Drachen in Eschnunna“ ist ebenfalls fertig. Die Geschichte spielt parallel zur Gilgamesch-Reihe und wird diese in den späteren Bänden beeinflussen.

Schreibe einen Kommentar